Herbst 89 – was damals in Berlin geschah

* Berlin City Tour auf den Spuren der Friedlichen Revolution

Wo verlief eigentlich die Mauer? Und warum war es für DDR-Bürger gefährlich, ihre Meinung zu sagen? Was ist im Herbst 1989 in Berlin genau geschehen?

Auf diese und andere Fragen erhalten Kinder und Jugendliche bei dieser Stadtführung eine verständliche Antwort. Gemeinsam mit unserem Berlin-Guide begeben sie sich auf die Spuren der Friedlichen Revolution, die Deutschland und die ganze Welt verändert hat. Für 90 Minuten lassen wir diese spannende und gefährliche Zeit wieder lebendig werden.

Sehenswürdigkeiten Berlins, die Sie bei dieser City Tour kennenlernen:

  • Nordbahnhof Innenbereich
  • Bernauer Straße
  • Gedenkstätte Berliner Mauer (Ausstellung und Blick vom Aussichtsturm)
  • Todesstreifen mit Wachturm
  • Kapelle der Versöhnung
  • Mauerpark

Dauer: 90 Minuten
Preis: 120 Euro (Gruppe bis max. 25 Personen)
Treffpunkt: Nordbahnhof (Ausgang außen Invalidenstraße/Gartenstraße) in 10115 Berlin-Mitte